Kulinarik

Fleischerei

Eine der letzten ihrer Art in Wien ist die Fleischerei Ringl in der Gumpendorfer Strasse im 06. Bezirk unweit des Bus-Parkplatzes Margaretengürtel und Westbahnhof. Dort gibt es eine der besten Leberkäse-Semmeln der Stadt mit verschiedensten Varianten. Selbstgemachtes und Geräuchertes aller Art. Für alle die mal keine Zeit für ein ausgiebiges Mittag- oder Abendessen in der Bus-Gruppe haben. Das ist eine Möglichkeit.

Und für alle, die jetzt raunzen, hat Bustravel eine besondere Information: Der Leberkäs zählt zum Kulinarischen Erbe Österreichs. Es ist also quasi eine Verpflichtung, ihn ganz kultiviert zu testen.

Das reichhaltige kulinarische Erbe Österreichs entwickelt sich regelmässig weiter. Viele traditionelle Gerichte findet man heute in neuen Varianten. Regionales und Saisonales findet genauso wie internationale Einflüsse immer mehr Absatz. In der Gruppenverpflegung ist dieser Trend genauso merkbar. Busreisende sind sehr dankbar, wenn sie nicht mit Standardgerichten abgespeist werden. Sie sind genauso anspruchsvoll wie Indivdualreisende. Auf den örtlichen Märkten findet man Inspiration für gesunde Nahrungsmittel. Bekanntes Fotomotiv: Die Häuser am Wiener Naschmarkt.